Projekte 2017

Rhythmus des neuen Europa

Die Studierenden lernen sich kennen und entwickeln Projekte/Skizzen, an denen nach Abschluss der Kollisionen-Woche bis Mai 2017 im „Labor KlangZeitOrt“ eigenständig weitergearbeitet wird.

mehr...

Rhythmus des neuen Europa

Die Studierenden lernen sich kennen und entwickeln Projekte/Skizzen, an denen nach Abschluss der Kollisionen-Woche bis Mai 2017 im „Labor KlangZeitOrt“ eigenständig weitergearbeitet wird.

mehr...

absichtlich stolpern

« absichtlich stolpern » wird alle zur Verfügung stehenden Formen des Aufzeichnens und Sammelns von Informationen einsetzen, um die passierten Räume möglicherweise zu dokumentieren, zu klassifizieren, Situationen finden oder neue zu erfinden und in einem neuen Zusammenhang erfahrbar machen – eine künstlerische Praxis erproben, die sowohl Materielles, wie Immaterielles, Dinghaftes, wie Zeichenhaftes einschließt.

mehr...

absichtlich stolpern

« absichtlich stolpern » wird alle zur Verfügung stehenden Formen des Aufzeichnens und Sammelns von Informationen einsetzen, um die passierten Räume möglicherweise zu dokumentieren, zu klassifizieren, Situationen finden oder neue zu erfinden und in einem neuen Zusammenhang erfahrbar machen – eine künstlerische Praxis erproben, die sowohl Materielles, wie Immaterielles, Dinghaftes, wie Zeichenhaftes einschließt.

mehr...

MACHT – BILDUNG – SINN (?) Archive Erkunden – Erfahren – Nutzen.

Ausgehend von eigenen „(portablen) Archiven“, die von den Beteiligten als wichtig im (Studien)Alltag angesehen, mitgebracht und vorgestellt werden, machen wir uns gemeinsam ein Bild von Arten, Verwendungsformen und Nutz(ung)en von ARCHIVEN als Informations- und Wissensspeichern, als Lern-, Arbeits- und ‚LebensMittel‘ (Medien / Speicher).

mehr...

MACHT – BILDUNG – SINN (?) Archive Erkunden – Erfahren – Nutzen.

Ausgehend von eigenen „(portablen) Archiven“, die von den Beteiligten als wichtig im (Studien)Alltag angesehen, mitgebracht und vorgestellt werden, machen wir uns gemeinsam ein Bild von Arten, Verwendungsformen und Nutz(ung)en von ARCHIVEN als Informations- und Wissensspeichern, als Lern-, Arbeits- und ‚LebensMittel‘ (Medien / Speicher).

mehr...

urgent synergetics – a pop up lab

Project-Hack: Akute, individuelle Projekte, die ganz am Anfang, mitten in der Entwicklung oder kurz vor der Vollendung stehen, werden gemeinsam gehackt.

mehr...

urgent synergetics – a pop up lab

Project-Hack: Akute, individuelle Projekte, die ganz am Anfang, mitten in der Entwicklung oder kurz vor der Vollendung stehen, werden gemeinsam gehackt.

mehr...

Low-Budget-High-End-Space-Bricolage

Wie sollte ein Raum für künstlerische Arbeit im besten Fall aussehen? Wir wollen mit Euch auf dem Gelände der Uferstudios einen temporären Arbeitsraum bauen. Wir bauen mit Recyclingholz, Abfallmaterialien, Gespendetem und Geliehenem und das Material kommt am Ende an seine Ursprungsorte zurück.

mehr...

Low-Budget-High-End-Space-Bricolage

Wie sollte ein Raum für künstlerische Arbeit im besten Fall aussehen? Wir wollen mit Euch auf dem Gelände der Uferstudios einen temporären Arbeitsraum bauen. Wir bauen mit Recyclingholz, Abfallmaterialien, Gespendetem und Geliehenem und das Material kommt am Ende an seine Ursprungsorte zurück.

mehr...

Resistence, Insistence, Subsistence

Kann Kunst durch die Veränderung von Sichtweisen, politische Diskurse transformieren und Menschen zusammen bringen? Dieser Workshop möchte untersuchen welche kulturellen Praktiken den Aufstieg der politischen Rechten in Deutschland und dem Rest der Welt heute etwas entgegensetzen können.

mehr...

Resistence, Insistence, Subsistence

Kann Kunst durch die Veränderung von Sichtweisen, politische Diskurse transformieren und Menschen zusammen bringen? Dieser Workshop möchte untersuchen welche kulturellen Praktiken den Aufstieg der politischen Rechten in Deutschland und dem Rest der Welt heute etwas entgegensetzen können.

mehr...

Disciplining Nature

In der Kollisionswoche sollen Studierenden, anhand von Hintergrundliteratur und Kurzpräsentationen von Gästen, eine grundlegende Verständnis zur Ökosystemdienstleistungen und deren Darstellungen erwerben und miteinander diskutieren.

mehr...

Disciplining Nature

In der Kollisionswoche sollen Studierenden, anhand von Hintergrundliteratur und Kurzpräsentationen von Gästen, eine grundlegende Verständnis zur Ökosystemdienstleistungen und deren Darstellungen erwerben und miteinander diskutieren.

mehr...

Ko-Formation

Das Projekt „Ko-Formation“ ist ein Experiment, in dem es darum geht, auf kreative Weise die “mediale Transformierbarkeit” von Kunstwerken zu untersuchen.

mehr...

Ko-Formation

Das Projekt „Ko-Formation“ ist ein Experiment, in dem es darum geht, auf kreative Weise die “mediale Transformierbarkeit” von Kunstwerken zu untersuchen.

mehr...

Barrieren & Barrikaden

Wer als Künstler*in ideellen und materiellen Erfolg haben will, muss in der Regel eine Kunsthochschule besuchen. Aber obwohl die Hochschulen und große Teile der Kunstwelt öffentlich finanziert werden, ist der Zugang nur formal für alle offen.

mehr...

Barrieren & Barrikaden

Wer als Künstler*in ideellen und materiellen Erfolg haben will, muss in der Regel eine Kunsthochschule besuchen. Aber obwohl die Hochschulen und große Teile der Kunstwelt öffentlich finanziert werden, ist der Zugang nur formal für alle offen.

mehr...

When I die, how will you celebrate me?

Create fitting funeral rituals for 21st century humans.

mehr...

When I die, how will you celebrate me?

Create fitting funeral rituals for 21st century humans.

mehr...