UP! UP! UPCYCLING! PORTABLE PROTESTRUMENTE

Aus Alltagsgegenständen, vor allem Verpackungen, werden gemeinsam  Musikinstrumente entworfen, gebaut und gespielt.

An allen Kollisionstagen wird gebaut und gemeinsam am Abend performativ präsentiert.

Zur Kollisionspräsentation wird ein gemeinsames Stück erarbeitet und gespielt. (Einführung Musikinstrumentenlehre und Instrumentenbau, dazu Improvisationskonzepte und Soundpainting als Improvisationseinstieg)

Projektleiter*innen:

Johannes Bockholt (Musikpädagogik)
Tilmann Dehnhard (Jazz)

Veranstaltungsort:

Straße des 17. Juni 118, Raum 401 (Aula)

Teilnehmer*innenzahl:

25

Sprachen:

deutsch / english

×

[new_royalslider id=“1″]

×