BRING IT BACK

In dem Projekt ‘BRING IT BACK‘ werden vergangene, existierende Kunstwerke und Performance-Arbeiten recherchiert und zurück in die Gegenwart gebracht. Die Kunstwerke werden mit einfachen Mitteln der Performance und des Reenactments nachgestellt und in ihrer neuen Fassung dokumentiert (Foto/ Video u.ä.). Die spielerische Auseinandersetzung mit den ursprünglichen Arbeiten wird zu verkörperten Annäherungen aus der Perspektive von heute.

Projektleiter*innen:

Prof. Mathilde ter Heijne (Fakultät 1, Institut für Kunst)
Prof. Nik Haffner (Fakultät 4, HZT, Tanz/Choreographie)

Veranstaltungsort:

Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz (HZT), Studio 11
Beginn: am 7.1.2019 um 10 Uhr

Teilnehmer*innenzahl:

25

Sprachen:

deutsch / englisch

Videos der Präsentation

×

[new_royalslider id=“1″]

×