TÖTET SIGMUND FREUD!

Meine Neurose gehört mir.

Der Sex, der Tod und die AfD sind die drei produktivsten Partner für das Leben in der Kunst.
Welcher von ihnen passt am Besten zu mir?
Wir erforschen, wie abwegige Bedürfnisse einzelner der Gruppe zugänglich gemacht werden können. Unzulässige Gedanken vervielfacht.
Längst Abgeschriebenes als Lösung.
Gemeinsam verpeilt.
Du bist unbegabt. Du bist hässlich. Du bist an der UdK.
Menschen sind Dir egal. Du bist narzisstisch. Du hast einen Kontrollzwang.
Du kannst Deine Stimme nicht halten.
Lass es alle spüren.
Sing schief. Sing laut.
Wir sind Dein Chor.

Ohne Kollisionen geht es nicht.

Projektleiter*innen:
Alexander Schröder, Darstellende Kunst
Maja von Kriegstein, Musik

Bilder der Abschlusspräsentation:
Live-Performance, keine Bilder vorhanden.

 

×

[new_royalslider id=“1″]

×