Plan B – Der One-Minute-Film

Ratgeber überall – Ob gefragt oder ungefragt, willkommen oder nicht, Freunde, Verwandte und Fremde sind allzeit bereit, uns das Leben mit Ihren Hinweisen zu verbessern. Es gibt Handbücher, Guides und Gebrauchsanweisungen, es gibt Fernsehshows,  Enzyklopädien, Fachzeitschriften und für jede Frage ein Tutorial bei Youtube…

Wie sieht Euer persönlicher Tipp als Ein-Minuten-Film aus? Welchen Rat für die Welt habt Ihr?

Im Workshop soll versucht werden, die üblichen Stereotypen der Tutorials zu brechen, und sich mit Fragen des aktuellen Zeitgeschehens zu beschäftigen.

Während des Projekts werden die Studierenden eigenständig in kleinen Gruppen oder Partnerkonstellationen einminütige Ratgeber-Filme herstellen. Dabei soll der Inhalt selbst gewählt und die Form auf experimentelle Weise durch die Studierenden bestimmt werden. Alles entsteht im Dialog mit den anderen Studierenden während des Arbeitsprozesses. Die Dozenten agieren als Mentoren und geben Hilfestellung. Die Herstellung der Filme erfolgt möglichst über privates Equipment wie Kameras, Fotoapparate mit Videofunktion, Smartphones, Computern. Als Back-up steht – in begrenztem Maße – technische Ausrüstung des Studiengangs Kunst und Medien zur Verfügung. Gearbeitet wird täglich im Zeitraum von 10-18 Uhr. Am Ende des Workshops werden die entstandenen Filme bei der Abschlußpräsentation der Kollisionen gezeigt.

 

Projektleiter:
Prof. Enrico Stolzenburg, F4, Schauspiel
Prof. Nina Fischer, F2 Experimenteller Film / Medienkunst

 

Videos der Projektpräsentation

 

 

 

 

 

 

 

 

×

[new_royalslider id=“1″]

×